Großprojekt im Gartenbau

Im Sommer 2011 durften wir ein besonderes Projekt durchführen: die komplette Neugestaltung eines Gartens mit großen Natursteinmauern, Lärmschutzelementen und etlichem mehr. Dies war für unsere Verhältnisse ein sehr umfangreiches und vielfältiges Projekt. Nachdem wir schon im Vorjahr auf dem Grundstück einige Bäume gefällt hatten, wurden wir in diesem Jahr beauftragt, den Garten neu zu gestalten. Insgesamt wurden 40 Container Erde abgegraben, 70 Tonnen Natursteine verarbeitet, 70 Laufmeter Granitrandsteine versetzt, 170 qm Pflaster und 200 m² Rollrasen verlegt. Das Projekt war sehr herausfordernd für uns, hat aber auch großen Spaß gemacht - auch aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Kunden, schon von der Planungsphase an. 

Wir haben ein kurzes Interview mit dem Kunden geführt:

WZF: Wie sind Sie auf uns und unsere Dienstleistungen aufmerksam geworden?

Kunde: Im Spätsommer 2010 hat die BGG bei unseren Nachbarn die Terrasse neu angelegt und rückte somit in unser Blickfeld.

WZF: Warum haben Sie uns den Auftrag gegeben und nicht einem anderen Gartenbauer?

Kunde: Bei den geführten Gesprächen mit Andy Beck hatten wir eine tolle Basis und haben gemeinsam das Konzept erarbeitet. Uns gefiel, dass alles aus einer Hand angeboten wurde und wir uns als junge Familie mit unseren begrenzten Mitteln einen Traum erfüllen konnten.

WZF: Sie hatten im Zuge Ihrer Umbauten auch andere Handwerker beschäftigt. Worin unterscheidet sich die Zusammenarbeit mit WZF/BGG? Worin sind wir mit anderen Handwerkern vergleichbar?

Kunde: Wir hatten vom ersten Augenblick an das Gefühl, dass wir ernst genommen und nicht über den Tisch gezogen werden. Keiner wollte uns irgendwas aufschwätzen. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich, hilfsbereit und arbeiten sauber. Es gab wirklich nichts zu meckern. BGG liefert erstklassige Arbeit und hebt sich durch die o. g. Unterschiede von anderen Handwerkern ab.

WZF: Wie zufrieden sind Sie mit der Durchführung und dem Ergebnis der Arbeiten?

Kunde: Auch wenn die Arbeiten länger gedauert haben, als alle anfänglich gedacht haben, so wurde über den Sommer in unserem Garten etwas Einmaliges und Tolles geschaffen.

WZF:  Können Sie uns guten Gewissens weiterempfehlen?

Kunde: Ja, aber ganz sicher!

 

 

Schnellzugriff

Suche

Ich brauche Hilfe

> Beratung

Ich möchte helfen

> Spenden